28.09.2022

ViewSonic launcht Nano-IPS Adobe RGB-Monitor mit ColorPro Wheel™

Display mit USB-C und 4K-Ultra HD-Auflösung und Null-Fehler-Versprechen

Dorsten, den 28.09.2022 - ViewSonic, ein weltweit führender Anbieter von visuellen Lösungen, stellt mit dem ColorPro™ Monitor VP2786-4K ​​sein neues Spitzenmodell für die Bild- und Videobearbeitung vor. Im Mittelpunkt steht hierbei die hochpräzise Darstellung von Farben, die durch das eigens entwickelte, exklusive ColorPro Wheel™ unterstützt wird. Dieses umfasst einen integrierten Sensor zur Farbkalibrierung für professionelle Farbgenauigkeit und einen breiten Mac-kompatiblen Farbraum. Der Monitor für Profi-Ansprüche bietet eine 4K-Ultra HD-Auflösung, unterstützt HDR10 und wird mit einer praktischen Blendschutzhaube ausgeliefert.

Der ViewSonic ColorPro VP2786-4K ist ab Oktober 2022 im Fachhandel für 1469 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Die Bearbeitung von Videos, Fotos und Grafiken wird sowohl bei Profis als auch bei ambitionierten Kreativen permanent hochwertiger. Dies ermöglichen kontinuierlich verbesserte Kameras, hochkomplexe Software und moderne Monitore. Mit dem ColorPro™ VP2786-4K hängt ViewSonic hier die Messlatte wieder ein Stück höher. Bereits im Mai hatte das Unternehmen mit dem VP2776, das erste Modell seiner VP76-Serie vorgestellt. Nun folgt das neue Flaggschiff der VP86-Serie.

Bereits auf den ersten Blick fällt das exklusive ColorPro Wheel auf. Es ermöglicht den Nutzern sofortigen Zugriff auf die kompatible Adobe Creative Suite und die Capture One-Bearbeitungssoftware. Mittels dem im ColorPro Wheel integrierten Sensor sind eine hochpräzise  Farbkalibrierung sowie direkte Steuerung der OSD-Einstellungen möglich. Für einen störungsfreien Blick auf den Bildschirm schirmt die abnehmbare magnetische Blendschutzhaube unerwünschten Lichteinfall ab und sorgt so für ein angenehmeres Arbeiten. Videoproduzenten und Profi-Bildbearbeiter profitieren zudem vom integrierten Backstage-Umgebungslicht.

Der ColorPro VP2786-4K ​​ist IDEA Soft-Proofing-zertifiziert und macOS-ready. Der Monitor unterstützt zudem HDR10, verfügt über einen breiten Farbraum von 98 % DCI-P3 (100% sRGB, 100% Adobe RGB, 100% REC.709, 100% EBU sowie 100% SMPTE-C) und ist Pantone®-validiert. Zudem setzt das 27 Zoll große Display auf die Nano IPS-Technologie für scharfe und detailreiche Bilder in 1,07 Mrd. Farben, leistet eine Helligkeit von 350 cd/m2 und einen nativen Kontrast von 1.300:1. 

Auch in Sachen Konnektivität werden alle Wünsche rund um Video- und Bildbearbeitung erfüllt. Das Display verfügt über 2 x HDMI (2.0), DisplayPort (1.4) sowie USB-C mit 90 Watt-Leistung für externe Stromversorgung. Außerdem bietet der VP2786-4K einen USB-Hub (1 up, 4 down) mit USB 3.2 der zweiten Generation sowie Micro USB. Zusätzlich bietet der Bildschirm zwei integrierte 3 Watt-Stereolautsprecher und vielfältige Einstellmöglichkeiten (Neigen, Drehen und Rotieren plus Höhenverstellbarkeit) für ergonomisches Arbeiten.

Als besonderes Versprechen, das vor allem für die anspruchsvollsten Nutzer attraktiv ist, gilt auch für den VP2786-4K die weltweit einzigartige VP Zero Error Pixel Policy. Mit dieser überschreitet ViewSonic selbst die Anforderungen der ISO. Mit seiner speziellen 5-Jahres-Garantie gibt ViewSonic den Nutzern weitreichendste Sicherheit, denn im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern garantiert ViewSonic, dass Monitore der VP-Serie frei von hell leuchtenden, dunklen, also nicht leuchtenden, und farbigen Pixelfehlern sind. Ist das ausnahmsweise doch der Fall, tritt diese Garantie in Kraft und der Monitor wird umgehend ausgetauscht.