Alternative Finanzierungsmodelle bei aufwändigen Hardware-Investitionen – ViewSonic erleichtert Bildungseinrichtungen und Mittelständlern Nutzung neuer IT

Alternative Finanzierungsmodelle bei aufwändigen Hardware-Investitionen – ViewSonic erleichtert Bildungseinrichtungen und Mittelständlern Nutzung neuer IT

Frankfurt, den 20. November 2015 – Trotz leicht steigender IT-Budgets zögern viele Unternehmen bei größeren Anschaffungen. Vor allem im ohnehin oft unterfinanzierten Bildungssektor sowie im Mittelstand ist die Zurückhaltung bei Hardware-Investitionen deutlich zu spüren. Aus diesem Grund bietet ViewSonic ab sofort gemeinsam mit Partnern alternative Finanzierungsmodelle an, durch welche die Hemmschwellen zur Modernisierung der IT abgebaut werden sollen. Zum Start der Initiative werden großformatige Touch-Bildschirme, die sich vor allem für Besprechungsräume und Klassenzimmer eignen, zu verschiedenen Konditionen und mit unterschiedlichen Nutzungsmodellen angeboten.

Eine Studie von Capgemini zur Entwicklung der IT-Investitionen in Deutschland deckt sich mit den Erwartungen von ViewSonic. Für 2016 und 2017 rechnen laut Capgemini rund 43 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen wieder mit steigenden Budgets. „Die IT-Budgets spiegeln die gesamtwirtschaftliche Situation wider: verhaltenen Optimismus“, interpretiert Dr. Uwe Dumslaff, Chief Technology Officer bei Capgemini in Deutschland die Ergebnisse.

„Dieser verhaltene Optimismus ist unserer Erfahrung nach vor allem bei größeren Unternehmen zu finden. Diese verfügen per se über größere Budgets und können aufgrund ihrer Größe auch attraktive Preise verhandeln“, berichtet Roland Lunck, Countrymanager DACH bei ViewSonic. „Enger wird es da auch in Zukunft bei mittelständischen Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Hier sind die Mittel meist streng limitiert und die Hemmungen bei größeren Anschaffungen besonders hoch. Dennoch dürfen auch sie den Anschluss nicht verlieren und müssen Zugang zu moderner IT erhalten. Deshalb haben wir neue Angebotsformen entwickelt.“

Den Auftakt bilden Angebote für ein interaktives 4K Ultra-HD-Touchdisplay mit 84 Zoll, das ViewSonic CDE8451-TL. Es ist ideal für Hochschulen, für Meetings in Unternehmen oder für die Anwendung im wissenschaftlichen Umfeld. Dank 10-Punkt-Touchtechnologie können bis zu zehn Benutzer mit Fingern oder Eingabestiften auf dem Display schreiben oder zeichnen. Da dieses großformatige Display mit seinen vielen Funktionen für einige Unternehmen eine hohe Investition darstellt, bietet ViewSonic verschiedene Finanzierungsmodelle.

Das Mietmodell „Try and Buy“ eignet sich vor allem für Kunden, die eine Teststellung bevorzugen. In der dreimonatigen Phase kann man das Gerät testen. Nach Ablauf der drei Monate entscheidet der Kunde ob das Gerät für weitere 33 Monate genutzt, oder zur Wiedervermarktung zurück geben wird. Diese hat den Vorteil, dass sich der Kunde nicht für ein hochpreisiges Gerät entscheiden muss, ohne den Nutzen einschätzen zu können. Die Transportkosten sind in den Konditionen enthalten.

Das Mietmodell „Rollierender Austausch“ eignet sich vor allem für Kunden, die bereits eine genaue Vorstellung vom Produkt und den Anforderungen haben. Hier wird das Gerät nach Ablauf von 36 Monaten automatisch ausgetauscht. Diese beinhaltet z.B. das neue Modell, den Transport usw. Diese Vorgehensweise garantiert dem Kunden sowohl einen Technologie-Refresh im Abstand von drei Jahren als auch eine sorgenfreie Abwicklung des Austausches und Aufbauen des neuen Gerätes.

Zusätzlich ist es möglich, die Geräte über einen klassischen Nutzungshorizont zu mieten. Dieses Modell eignet sich für Kunden die sich für eine Technologie entschieden haben und einen konstanten Zahlungsstrom über eine festgelegte Laufzeit anstreben. Nach Ablauf der Mindestmietzeit wird das Gerät abgeholt, aufbereitet und wiedervermarktet. Der Kunde wählt ein neues Modell/eine andere Lösung aus und kann diese wieder über eine Laufzeit von bspw. 36 Monate nutzen.

„Mit diesen Optionen wollen wir auch unseren Partner helfen, die großformatigen Touch-Displays erfolgreich am Markt zu platzieren“, fasst Roland Lunck zusammen. „So wird es ihnen sicherlich mit Hilfe des Try and Buy-Modells leichter fallen, bei Kunden einen Fuß in die Türe zu bekommen. Gerade Produkte wie ein 84 Zoll großes Touchdisplay müssen vom Kunden risikolos in der Praxis getestet werden können. Dies ist nun einfach möglich.“


Über ViewSonic

Die ViewSonic® Corporation mit Hauptsitz in Brea, Kalifornien (USA) ist ein führender globaler Anbieter von Computing-, Unterhaltungselektronik- und Kommunikationslösungen. ViewSonic wurde im Jahr 1987 gegründet. Unternehmensziel ist es, die weltweit bevorzugte Marke für Anzeigelösungen zu werden. Dazu fokussiert sich das Unternehmen auf ein displayorientiertes Produktsortiment einschließlich LED-Monitore, Tablets, Projektoren, Digital Signage Displays, Smartphones und Cloud-Computing Lösungen. ViewSonic leistet auch weiterhin Pionierarbeit bei visuellen technologischen Innovationen für eine verbundene und weitreichende digitale Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.viewsonic.com.

Media Contact


Email: info@viewsoniceurope.com


 
Vergleichen

Wählen Sie bis zu 3 Produkte, um Ihre technischen Daten zu vergleichen.

Select Your Region